10 Tipps für richtiges Business-Networking

Pin It

Passend zu meinen Gedanken über die Business-Netzwerke veröffentlicht Internet-World Business jetzt eine von LinkedIn in Auftrag gegebene Studie zum Thema Netiquette.

Hieraus die 10 Verhaltensregeln für ordentliches Online-Networking, die die Internet-World zum Besten gibt…

Do’s
1. Nutzen Sie ein Online-Netzwerk mit klarem Business-Fokus, um sicher zu stellen, dass geschäftliche nicht mit privaten Kontakten vermischt werden.
2. Gehen Sie private Social Network Verbindungen nur ein, wenn Sie auch außerhalb der
Geschäftswelt mit den entsprechenden Personen in Kontakt stehen.
3. Überlegen Sie genau, was Sie online veröffentlichen, da dies Einfluss auf die
Wahrnehmung ihrer eigenen Person auch außerhalb des Internets haben kann und möglicherweise negative Folgen für Sie nach sich zieht – überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Online-Profile auf ein professionelles Erscheinungsbild.
4. Achten Sie darauf, alle verfügbaren Sicherheitseinstellungen der genutzten Social
Networks zu verwenden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen
Informationen nur vertrauenswürdigen Kontakten zugänglich sind.
5. Scheuen Sie sich nicht, Kontaktanfragen von Personen, die nicht aus Ihrem beruflichen
oder privaten Umfeld stammen, auch abzulehnen.

Don’ts
1. Veröffentlichen Sie keine geschmacklosen oder gar illegalen Inhalte in Ihrem Social
Network Profil.
2. Machen Sie keine falschen Angaben oder erstellen Sie unechte Profile. Bei vielen Social
Networks kann jeder Nutzer Ihr Profil samt frei gegebenen Informationen einsehen und
verifizieren.
3. Führen Sie Ihre geschäftliche Kommunikation in Online-Netzwerken nicht öffentlich und
für jedermann frei zugänglich z.B. auf Pinnwänden, in Foren oder Gästebüchern.
4. Veröffentlichen Sie keine privaten Informationen wie Adresse, Geburtstag oder
Telefonnummer, die für jedermann frei zugänglich sind.
5. Akzeptieren Sie nicht jede OnlineKontaktanfrage. Überlegen Sie genau, wen Sie in Ihren
engeren Kontaktkreis aufnehmen. Beachten Sie, dass die Qualität Ihres Netzwerks wichtiger
ist als die Größe.

Spot On!
Es lebe die Etiquette der guten alten Offlinewelt 1.0: Trennen Sie Berufliches und Privates und sein Sie ein guter Mensch, der sich im Business online so verhält wie offline. Es lebe der moderne Knigge

Related Posts

Kommentare

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)