Die OMD Woche: Studien über Studien

Pin It

Nein, die OMD ist keine normale Woche! Die OMD ist fast wie ein Quantensprung im Online-Marketing…

Naja, zumindest wenn man sich die Anzahl der Erkenntnisse in Form von Studien zum Thema Web und Business ansieht. Eine Priorität nach unmittelbarer Wichtigkeit für Unternehmen kann man den Managern da gar nicht mehr geben. Es gab zu Mobile Marketing, zu besseren Störerformaten im Web-TV, zu Social Netzwerken und Web 2.0 zahlreiche Erkenntnisse.

Den Rest lesen Sie einfach als Kurzübersicht…

Web 2.0 noch in den Kinderschuhen bei Informationsbeschaffung vor einem Kauf, besagt TNS Infratest Studie. Nur 25% nutzen Konsumenten Foren, rund 13% Blogs, 9% Videoplattformen, 6% Soziale Netzwerke. Mehr…

Onlinewerbung bleibt länger im Gedächtnis: Laut der von Quality Channel Studie durchgeführten Studie „Werbewirkungstest: Online Spot vs TV-Spot“ erinnert sich jeder fünfte Rezipient ungestützt an die Inhalte von Online-Werbung; TV-Spots blieben nur bei zwei Prozent im Gedächtnis. Mehr…

Nur 10% der Onlinenutzer in Deutschland sind der ARD/ZDF-Onlinestudie 2008 zufolge in beruflichen Netzwerken oder Communitys aktiv, während private Netzwerke und Communitys wie StudiVZ oder MySpace von 46% der Befragten genutzt werden. Off-The-Record Blog schreibt dazu: ‚Es zeigt sich also, dass berufliches Networking weiterhin ein unterschätztes Thema mit viel Potential ist – grade die Generation work 2.0 kann hier mit viel Erfahrung im beruflichen Networking punkten.‘ Mehr…

Mehr US-Firmen befürworten die Nutzung von Social Media Plattformen durch ihre Mitarbeiter, weiß eine WorkLight Studie. „Awareness Inc’s survey discovered that 69 per cent of US businesses are allowing their employees to access social networking sites and allied services during business hours – a significant rise on the 37 per cent reported a year ago,“ said David Lavenda, WorkLight’s vice president of marketing and strategy. Mehr…

Spot On!
Wer heutzutage das Webbusiness in Unternehmen managt, muss dran bleiben und hat mit dem Lesen von Studienergebnissen alle Hände voll zu lesen. Nach einer Woche OMD hat sich die Physik des Online-Marketings in rasend viele Wissensteilchen zerlegt. Hoffentlich bekommen die Manager keinen heißen Kopf davon. Falls doch: Fragen Sie mal im CERN in Genf nach. Die wissen jetzt, wie das mit den neuen Kühltechniken funktioniert…

Related Posts

Kommentare

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)