Mobiles Internet: Kommt Durchbruch 2009?

Pin It

Googles Visionär Cerf sieht das mobile Internet kurz vor dem Durchbruch – die deutschen Branchenexperten hingegen nicht. Dies besagt eine Umfrage unter 184 Teilnehmern von INTERNET WORLD Business, die dem Durchbruch großteils weiterhin skeptisch gegenüberstehen.

Von den 184 Umfrageteilnehmern meinte fast die Hälfte, dass der Durchbruch wohl noch über 2009 hinaus dauern wird. Erst dann werde die breite Masse der Bevölkerung mobil im Web unterwegs sein. Die Hoffnung auf die große Veränderung ruht dabei bei 41% auf günstigeren Tarife und besseren Handys.

Dies trifft ganz die Meinung des IT-Beartungshaus Deloitte, die das mobile Internet bei einem Wettbewerbpreis von 10 EUR ansetzen. Doch „nur wenn die Dienste einen wirklichen Mehrwert bieten und zu akzeptablen Preisen angeboten werden, wird sich Mobie Internet im Massenmarkt etablieren.“ zitiert Golem, Klaus Böhm, Director Media bei Deloitte.

11% der Befragten sind überhaupt nicht überzeugt vom mobilen Internet, wie die Umfrage zeigt. Auch wenn es für Experten unfassbar scheint, halten diese Menschen das Thema auch zukünftig für eine absolute Totgeburt.


Spot On!
Da kommen doch die Nachrichten von Fonic mit günstigen Raten oder die Anstrengungen der E-Plus für ein gemeinsames mobiles Internet zur rechten Zeit, um den Zauderern die Luft aus den Segeln zu nehmen. Die Chancen auf einen baldigen Durchbruch werden zumindest von einigen stark unterstützt…

Related Posts

Kommentare

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)