sport1.de Realunch zum Bundesligastart

Pin It

Rechtzeitig zum Bundesligastart präsentiert sich das Internet-Angebot sport1.de (EM Sport Media) im modernen, zeitgemäßen Design und mit einigen neuen Features. Das Team um Sport1-Geschäftsführer Jan Schwark hat sechs Monate am Relaunch gearbeitet, um das Sport-Portal rechtzeitig fit zu machen.

Im Vergleich zur Vorgängerversion machen eine horizontale Navigation (früher vertikal) und ein zweispaltiges Design sport1.de viel übersichtlicher und lassen die Seite aufgeräumter erscheinen. Geschickt, gemäß der neuesten Erkenntnisse zu Streaming Video, werden ein Mediencenter für kurze Sport-Videos und der Aufmacher platziert. Diese dürften die Aufmerksamkeit der sportbegeisterten User auf sich ziehen.

Auch Web 2.0 Features wurden inzwischen integriert, um den begeisterten Sportfans auch die Option der freien Meinungsäußerung zu gewähren – abgesehen vom bereits existierenden Forum. Wie der FC Bayern mit seinem Relaunch so hat auch sport1.de inzwischen die Macht der RSS Feeds entdeckt und bietet hier alle Optionen der Vernetzung. Zudem wurde die von den Usern stark kritisierte Suche optimiert.

Inhaltlich will man den Fokus nicht mehr nur auf Fussball legen, sondern auch Sportarten wie Handball, Basketball, Formel 1 oder Boxen ins ’sport1.de-Stadion‘ holen. Natürlich ist man weiterhin mit sämtlichen Zahlen, Statistiken und Ergebnisse zu Spielern und Teams am Start.

Der neue Auftritt dürfte ein voller Erfolg im Kampf gegen die Mitbewerber „kicker.de“, „Sportbild.de“ und „Spox.com“ werden.

Umsetzende Dienstleister
– Design: Exozet/Berlin
– CMS-Integration: Arithnea/Taufkirchen

Related Posts

Kommentare

2 Kommentare zu "sport1.de Realunch zum Bundesligastart"

  1. nk am 14.08.2008 09:42 

    Ach, haben sie es endlich geschafft, online zu gehen? Den Relaunch hatten Sie mit einem Spot auf der Website (der Link ist nicht mehr aktiv) am 23.07.08 angekündigt. Damals mit dem Worten „in sieben Tagen“. Also hätte dieser wohl schon am 30.07. stattfinden sollen.

    Das ein Relaunch einer Website nie zu dem angepeilten Termin stattfindet sollte mittlerweile jedem klar sein. Aber wenn ich schon einen Termin öffentlich bekannt mache, dann muss der stehen. Dann muss die Seite schon fertig sein, ein Verschieben danach ist eigentlich nur noch peinlich.

    Nichts desto trotz war der Relaunch auch nötig, bin nur gespannt, wie er ankommt. An den Relaunch von kicker.de habe ich mich immer noch nicht richtig gewöhnt. Und wie lange ist der schon her? 1 Jahr oder länger?

  2. Anonymous am 14.08.2008 20:05 

    die ankündigung per spot war schon mächtig auf dicke hose…was dabei nun raus gekommen ist will ich mal mit „der heißen nadel gestrickt“ beschreiben.

    das ist nicht mehr als web standard, was dem user angeboten wird und nicht der auftritt der no 1 der sportportale.

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)