Studie zu Social Media Nutzung: Von den Top 500 US Firmen lernen

Pin It

Inc 500Das dritte Jahr in Folge findet eine Studie des Center for Marketing Research at University of Massachusetts Dartmouth den Beleg, daß Social Media immer stärker Anklang in Unternehmen findet. Die Studie belegt dabei, wie Social Media bei den am schnellsten wachsenden US-Firmen im Aufschwung ist. Zudem liefert sie gutes Zahlenmaterial für Marketiers, Geschäftsführer und CEOs, wie man sich im Social Web bewegt.

Die Studie besagt, dass 75% der befragten Firmen sich mit Social Media 2009 stark vertraut gemacht haben. Dies entspricht einem Anstieg um 18% zu 2008. Das starke Aufkommen der Nutzung von Business Netzwerken hat hier sicherlich seinen Teil zu beigetragen.

62% der ‚C-Levels‘ kennen sich mit Twitter aus, 52% haben die Micro-Blogging Platform und Social Networking genutzt, um ihr Business zu promoten. Sicherlich interessant ist, daß eine von vier Inc. 500 B2B Firmen angeben, Twitter sei ein angemessener Platz, um mit Partnern und Händlern online zu kommunizieren.

Blogging spiele generell eine besondere Rolle. 45% betrieben 2009 ein Blog mit ihrer Firma (39%/2008 und 19%/2007). Das Wachstum bei Message Boards, Online video, Wikis, sowie Podcasting ist eher gebremst bzw. leicht fallend.

Social Media = wichtiger Bestandteil der Marketing-Strategie

43% der Inc. 500 Firmen glauben, daß Social Media ein „sehr wichtiger“ Teil ihrer Business- und Marketing-Strategie ist. Sogar 91% gaben an, zumindest ein Social Media Tool einzusetzen (77%/2008). Und auch weiterhin wird Social Media in der Strategie der Firmen eine große Rolle einnehmen. Von den nicht bloggenden Firmen planen 44% einen Firmen-Blog in 2010. Mit Twitter wollen im nächsten Jahr 27% der Firmen einen weiteren Zugang für ihr Business schaffen.

Der Erfolg gibt Social Media Einsatz recht. Denn 48% der Unternehmen haben mit ihrem Einsatz von Social Media Erfolg. Bei Twitter ist die Quote sogar 82% und bei anderen Social Networks kam eine unfassbare Erfolgsquote von 87% zusammen.

Spot On!
Der Siegeszug von Social Media hält an und das Annehmen der neuen Medien geht rasch voran. Kein Wunder: 87% der befragten Firmen berichten von Erfolgen hinsichtlich Engagement, Leads oder Abverkäufen. Die Argumente sprechen für sich. Wer sich diesem Trend verweigert als Businesszweig, läßt zahlreiche Optionen aus, die Kundenkommunikation und Kundenbindung zu fördern.

Related Posts

Kommentare

2 Kommentare zu "Studie zu Social Media Nutzung: Von den Top 500 US Firmen lernen"

  1. Fuck you Google | SEOwoman am 14.02.2010 20:00 

    […] können deutsche Unternehmen noch viel von den amerikanischen Unternehmen lernen denn sicherlich wird sich in Deutschland in den nächsten Jahren in dem Bereich auch so viel […]

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)