Webstrategie und Web-Profis – der richtige Experte für das erfolgreiche Webbusiness

Pin It

Je länger man sich mit dem Thema Web und Business beschäftigt und Unternehmen online-technisch berät, umso mehr verschiedene Typen von Webexperten trifft man. Welche für das eigene Business bzw. den mittelfristigen Bedarf des Unternehmens idealerweise eingesetzt werden, ist oft einfacher zu entscheiden, wenn man sich mal die unterschiedlichen Webstrategen vor Augen führt. Was sich in den Gesprächen und in der Beobachtung der Beraterwelt der Webprofis herauskristallisiert, ist eine Fülle von Typen mit -in der Regel- klaren richtungsweisenden Orientierungen. Ein Versuch, diese hier mal zusammenzufassen…

G&A Orientierung

Fachübergreifende Webstrategie: Meistens aus der Beraterbranche, Internet-‚Gründerwelt‘ oder klassischen Werbeagentur kommend mit jahrelanger Werbeerfahrung. In der Regel hat diese Person selbst schon erfolgreich ein Internetbusiness bzw. diverse Webprojekte in verschiedenen Firmen aufgebaut und durchgeführt. Aufgrund der langjährigen Erfahrung können sie sich in jedes Internet-Businessmodell oder -projekt hineindenken, da ihre Ideen auf fundierten Strategien basieren.

Branchen- und Themenstrategie: Ob Großunternehmen oder Mittelstand, ob Automotive- oder Pharmaindustrie; mal ist es Finance, mal die Produktion – diese Personen sind in einem speziellen Segment absolut überragend und fit aufgrund langjähriger Segmentszugehörigkeit.

Web 2.0 Orientierung

Community Strategie
: Da die Interaktion der Kunden und User von Webplattformen immer dynamischer, komplexer und schwieriger zu durchblicken sind, müssen Bedürfnisse der Kunden erkannt und befriedigt werden. Die Unternehmensstrategie ist dieser Person sehr vertraut und es wird versucht, die Community anhand dieser Strategie zu leiten und im Umsatzinteresse zu führen.

Social Media Strategie: Da der Werbefaktor in Business Netzwerken zukünftig eine immer größere Bedeutung haben wird, hat diese Person einen Marketing- und einen Content-Experten-Hut auf. Diese Person lebt die Social Netzwerk Community und macht das Unternehmen durch Blogs, Foren, Friendster, Twitter, etc. als aktiver Web 2.0 Profi verstärkt interaktiv.

PR- and Marketing Orientierung

Web Marketing Strategie
: Web-Profis, die gerne als externe Marketingberater fungieren und sich mit zahlreichen Webmarketing Modellen auskennen. Die Auswertung von Statistiken und Ergebnissen wird überwacht und alle Onlineaktivitäten darauf basierend permanent marketing-technisch optimiert.

Werbe Strategie
: Das Steckenpferd ist hier die Mediakampagne und Displaywerbung sowie meistens auch Search Engine Massnahmen (SEO, SEM).

Webanalyse Strategie
: Dieser Beratertypus ist der klassische Datenmeister – messen, analysieren und optimieren der Webdaten. Basierend auf ausgewerteten Daten werden die Strategien für alle Webaktivitäten festgelegt. Arbeitet eng mit Marketing, PR, Tech und Sales zusammen.

PR Strategie (extern)
: Die klassischen PR-Agenturen und -Profis, die sich mit ihrer PR Strategie aktiv in Social Netzwerken und Webmarketing einschalten. Sie überwachen, kommunizieren und syndizieren Inhalte über das/des Unternehmen. Versuchen sales-beeinflussende Communities zu identifizieren. Auch Word-Of-Mouth Strategien zählen zum Aufgabenbereich.

Content Strategie (intern)
: Schaltzentrale für sämtliche Inhalte der (Firmen-) Webseite, wo auch immer sie herkommen, syndiziert werden oder durch Kunden generiert werden können. Macht sich Gedanken um die Motivation (oder lässt motivieren) der Kund- bzw. Leserschaft mit offline-strategischen Mitteln: Nutzergruppen, Entwicklergruppen, Events oder Fokus Gruppen.

Marken Strategie
: CI und CD sind Key für diese Person (meist externe Agentur). Kümmert sich um die durchgängige Einhaltung der kreativen und produkt-technischen Marken-Regeln und -Strukturen innerhalb des Firmen-Webauftritts.

Technik Orientierung

IT Web Strategie
: Jobtitel reichen vom Chief Web Officer oder Chief Internet Officer über Internet Manager bis hin zu Solutions Architect. Experte für Infrastruktur, Technik und damit verknüpfte Bedürfnisse und Notwendigkeiten – Systemhäuser, Entwickler oder IT-Experten. Nach Meinung dieser Person macht nur eine ausgereifte und technisch-anspruchsvolle Webstrategie das Business der Unternehmen erfolgreich.


Kunden Orientierung


Service Strategie
: Der Kunde ist König. Die taktische Kundenansprache, Kundenkontakt und Service wird optimiert. Aufgrund der Zunahme der Social- und Business Netzwerk Aktivitäten der Unternehmen wird diese Webstrategie in der Zukunft eine zentrale Rolle spielen.

Produkt Strategie: Um die Produkte zu optimieren oder dem Mitbewerb anzupassen (Sicherung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit), sucht diese Person den direkten Kontakt und setzt Fallbeispiele, Blogs oder Microsites auf – permanent verbunden mit dem Entwicklungs- und Produktmanagement.

User-Webseitennutzungs-Strategie: Durchleuchtet die Usergewohnheiten der Kunden und Nutzer, beeinflusst und optimiert diese. In der Regel bildet hier ein entwicklerischer bzw. kreativer Hintergrund das entscheidende Wissen für die Strategiebildung.

Spot On!
In den letzten Jahren hat man immer wieder gemerkt, wie viele Marketingverantwortlichen sich selbst als Webstrategen sehen. Zu Problemen kam es meistens dann, wenn die eigene Unternehmensstrategie bzw. Kommunikationskultur aus den Augen verloren wurde. Oder aber auch Themen im Mittelpunkt der Unternehmens-PR standen, die von Consultants oder IT-Experten in den Markt geredet wurden. Aufgrund der mangelnden Ressourcen und der nicht offensichtlichen Notwendigkeit an Beratung für das eigene Webmanagement versuchen sich auch Mitarbeiter an der Teillösung einer Webstrategie. Ein löblicher und kein schlechter Ansatz aber eben keine ganzheitliche Lösung. Diese ist -meiner Ansicht nach- nur durch eine klare strategische Orientierung der Unternehmensführung für das Webbusiness zu erzielen ist.

Related Posts

Kommentare

Ein Kommentar zu "Webstrategie und Web-Profis – der richtige Experte für das erfolgreiche Webbusiness"

  1. Prof. Harald Eichsteller, HdM Stuttgart am 03.03.2009 15:03 

    Großartige Typologisierung der Player im Webstrategie-Markt. Wird gewinnbringend für die Ausbildung der Bachelor und Master an der Hochschule der Medien ab nächstem Semester eingesetzt :-)

Schreiben Sie Ihren Kommentar...
(Ein Foto neben dem Kommentar erhalten Sie bei Gravatar.com)